FANDOM


→ Chronologisch erklärte Beispiele: Beispiele (AWT)
AWT at Linux

Beispiel eines AWT-Fensters

AWT (Abstract Window Toolkit) gibt dem Benutzer die Möglichkeit, in Java eine grafische Benutzeroberfläche zu erstellen und diese zu konfigurieren. AWT ist standardmäßig in den Klassen von Java enthalten. Eine gängige Anwenung ist die Programmierung eines Fensters, auf dem diverse UI-Elemente wie u.a Buttons oder Textfelder abgelegt werden können. Die übergeordneten Klassen dieser Objekte sind in der API enthalten. Dadurch kann mit einem einfachen Aufruf der AWT-Bilbliothek ein solches Objekt erstellt werden. Eine ausführliche Auflistung all dieser Klassen sowie deren Funktion findet sich auf der offiziellen Seite von Oracle.

Elemente Bearbeiten

Frame Bearbeiten

→ Hauptartikel: Frame (AWT)

Der Frame ist die Grundlage des Fensters. Auf ihm können Später weitere Elemente abgelegt werden.

In Java wird ein Frame-Objekt auf folgende Weise erstellt:

import java.awt.Frame;

class Rahmen extends Frame
{

}

Dieser Code befindet sich in einer eigenen Klasse, welche z.B. dazu genutzt wird, um aus in der Main einen solchen "Rahmen" zu erstellen.

Der Aufruf dazu sieht folgendermaßen aus:

public static void main(String[] args) 
{
	Rahmen Fenster1 = new Rahmen();	
	Fenster1.setVisible(true);       	
}
Zunächst wir ein Objekt "Fenster1" vom Typ "Rahmen" erzeugt. Dieses wird mit der "setVisible()"-Methode sichtbar gemacht.

Panel Bearbeiten

Hauptartikel: Panel

Button Bearbeiten

Hauptartikel: Button

Textfield Bearbeiten

Hauptartikel: Textfield

Label Bearbeiten

Hauptartikel: Label

Checkbox Bearbeiten

CheckboxGroup Bearbeiten

Listener Bearbeiten

Action Listener Bearbeiten

Eventhandler Bearbeiten